Die Tiere

Die Tiere im l’Agave leben frei in den Feldern und Wäldern.

Die Cinta Senese Schweine waren die ersten, die ankamen, und über die Jahre haben wir Livorno Hennen, Perlhühner, Kaninchen, Enten und die Esel Pippo und Bianchina hinzubekommen.

In unseren Gehegen können Sie rosa Schweine neben den traditionellen Cinta Senese Schweinen erblicken. Diese sind das Ergebnis einer Kreuzzucht, die vor ein paar Jahren begonnen hat, um in der Lage zu sein, Salami produzieren zu können; das fett der reinrassigen Cinta war so ölig, dass wir nicht dazu fähig waren, es reifen zu lassen. Diese Miteinbeziehung (zu einem Achtel) eines großen weißen Schweins hat uns ermöglicht, exzellente Salami herstellen zu können. Der Eber ist aber natürlich ein reinrassiges Cinta.

Neben den Schweinen gibt es Esel, deren Anzahl jedes Jahr wächst, und die Hühner und Perlhühner, die uns jeden Tag frische Eier liefern.

Während des Jahres ist es ein ständiger Wunsch der Kinder mit Jimmy und Pietro mit dem Traktor hinauszufahren und die neugeborenen Ferkel anzuschauen, die Tiere zu füttern und die Eier zu sammeln.

L’Agave ist ein Gebiet, in dem die Tierwelt „eingefangen“ wird, daher ist es einfach – vor allem im Herbst – Hasen und Fasanen zu beobachten. Wildschweine kommen oft auf Futtersuche hierher und die gierigen und unvermeidbaren Schwalben besuchen uns jeden Frühling, um ihre Nester unberührt vorzufinden.